1180 Wien, Weimarerstraße 5 Österreichischer Verein für Studentengeschichte
 


Tradition und Zukunft

Diese Reihe ist für Bücher konzipiert, die sich an einen großen Interessentenkreis wenden und daher in höherer Auflage erscheinen. Der erste Band erschien 1991. Mit Band 6 wurde erstmals versucht, auch für Verbindungen einen Anreiz zu bieten, entsprechend qualifizierte Verbindungsgeschichten herauszubringen, indem die Publikation unterstützt und für eine breitere Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Band 1: Heinrich Obermüller: VERBOTEN UND VERFOLGT; 640 Seiten, reich illustriert
Kath. Verbindungen an mittleren und höheren Schulen (Band 1) im deutschen Sprachraum - Von den Anfängen bis 1918

Band 2: Raimund Lang: INTONAS - Von studentischen Texten und Weisen; 218 Seiten, 115 Abb. und 16 Farbtafeln; vergriffen

Band 3: Peter Krause und Herbert Fritz (Hg.): KORPORIERTE IM WIDERSTAND GEGEN DEN NATIONALSOZIALISMUS; 241 Seiten
Eine erweiterte Sammlung der bei der gemeinsamen österreichisch-deutsch-schweizerischen Studentenhistorikertagung 1996 in St.Pölten gehaltenen 15 Vorträge

Band 4: Raimund Lang: INTONAS II; 256 Seiten, 142 Abb. und 16 Farbtafeln
Von studentischen Texten und Weisen
(Die Farbtafeln zu Intonas I und Intonas II sind auch als Couleurkartenserie zu je 16 Stück erschienen)

Band 5: Heinrich Obermüller: AUFBRUCH UND UNTERGANG - Teil 1; 906 Seiten, reich illustriert
Katholische Verbindungen an den mittleren und höheren Schulen (Band 2) in Österreich und den Nachfolgestaaten der Monarchie 1918-1945

Band 6: Friedrich Christof / Wolfgang Gröblacher: ULRICHSPLATZ 1; 288 Seiten, reich illustriert
Geschichte der KÖStV Nibelungia zu Wien im MKV 1915-1970

Band 7: Gerhard Artl / Reinhard Rosenbusch / Tamara Scheer: "DIE SCHWARZE MÜTZE AUF DEM KOPF ..." - Chronik der KÖStV Jung-Dietrich Wien im MKV 1921-2002; 354 Seiten, reich illustriert

Band 8: Heinrich Obermüller: AUFBRUCH UND UNTERGANG Teil 2; 808 Seiten, reich illustriert
Fortsetzung zu Band 5

Band 9: Willy Klein (Christian Prosl, Bearbeiter): ABENTEUER WIDER WILLEN - Erinnerungen eines Angehörigen des Wiener Corps Ottonen; 210 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Band 10: Michael Mittelstadt:
REGISTER zum Heinrich Obermüller - "Verboten und Verfolgt" und "Aufbruch und Untergang"; 264 Seiten

Band 11: Peter Krause: STUDIOSUS AUSTRIACUS - Handbuch des österreichischen Korporationswesens; 396 Seiten

Band 12: Christian Prosl: TÖDLICHE ROMANTIK - DAS LEGITIMISTISCHE AKADEMISCHE CORPS "OTTONEN"., 168 Seiten

Band 13: Ernst Exner: Die Couleurkarten des MKV und seines Umfeld - Über 1.200 Couleurkarten von ca. 200 Verbindungen - die von 1898 bis 2013 erschienen sind - beschrieben und farbig abgebildet. Erschienen am 6. November 2015; 528 Seiten ca. 1.300 mehrheitlich farbige Abbildungen

Band 14: Herbert Fritz / Günter Grube: Hurra die Roten MützeN - Gemeinsame Chronik der befreundeten Verbindungen KSTV Thuringia Coburg im CV (1962-2012) und KÖStV Thuringia Wien im MKV (1922-2012); 160 Seiten, reichlich (tlw. bunt) illustriert

Band 15: FARBE TRAGEN - FARBE BEKENNEN, 1938 - 1945, KATHOLISCHE KORPORIERTE IN WIDERSTAND UND VERFOLGUNG. 2. komplett überarbeitete Neuauflage des 1988 erschienenen Werkes. April 2013; 704 Seiten über 360 Abbildungen

Band 16: Raimund Lang: INTONAS III - Von studentischen Texten und Weisen; mit 16 Titelgraphiken von Ralf Wittig und vielen weiteren Bilder und Graphiken in SW; 215 Seiten

Band 17: Gerhard Jandl: ÖSTERREICHS NAME IST DER WOHLKLINGENDSTE IM GANZEN SUDAN; Die Österreichische Mission in Zentralafrika (1848-1916) und die Beteiligung von katholischen Couleurstudenten; Erschienen Anfang 2019; 160 Seiten, reich bebildert

Band 18: FARBE TRAGEN - FARBE BEKENNEN, 1938 - 1945, KATHOLISCHE KORPORIERTE IN WIDERSTAND UND VERFOLGUNG. Überarbeitete Neuauflage des 2013 erschienenen Werkes.

Band 19:

Band 20: Raimund Lang: O alte Herrlichkeit! Mutationen eines Kneip-Schlagers
Gewidmet Dr. Peter KRAUSE zum Anlass seines 80. Geburtstages und zum Dank für sein 50jähriges Wirken als Vorsitzender vom Vorstand des „Österreichischen Vereins für Studentengeschichte“;
Erschienen Dezember 2020; 366 Seiten

Bestellungen bitte per E-Mail an Dr. Peter Krause

Letzte Änderung am 15.12.2020